Felix Müller

Das Bundesverwaltungsgericht hat mit Urteil vom 27.02.2018 die Revision gegen die Urteile der Verwaltungsgerichte Düsseldorf und Stuttgart zurückgewiesen und damit die Verhängung von Fahrverboten für Dieselfahrzeuge für rechtmäßig erklärt. Insbesondere in Groß- und mittelgroßen Städten (z.B. Frankfurt, Köln, Berlin, Hamburg, München, Darmstadt, Wiesbaden, Offenbach, Hanau, Karlsruhe, Heidelberg, Mainz, Stuttgart oder Mannheim) ist es wahrscheinlich, dass zeitnah Fahrverbote verhängt werden. Die betroffenen Käufer von Dieselfahrzeugen stehen jedoch nicht rechtlos dar.

Dr. Frederic Raue

Der „Widerrufsjoker“ sticht nunmehr auch bei Autokreditverträgen! Neben Immobilienkreditverträgen können nunmehr auch Autokreditverträge noch Jahre nach Vertragsabschluss widerrufen werden. Eine Vielzahl der hauseigenen Banken der Automobilhersteller hat in den zur Finanzierung des Fahrzeuges abgeschlossenen Darlehensverträgen mangelhaft über die Verbraucherrechte belehrt, sodass ein Widerruf noch heute möglich ist.

Johannes Rost

Wir wünschen unseren Mandantinnen und Mandanten sowie unseren Kollegeinnen und Kollegen ein frohes und geruhsames Weihnachten und alles Gute für 2018!   Unsere Kanzlei bleibt vom 27.12. bis 30.12.2017 geschlossen. Ab dem 02.01.2018 sind wieder für Sie da!