Arbeitsvertragsgestaltung

Entwurf und Gestaltung von Arbeitsverträgen für Arbeitgeber

Unsere Kanzlei bietet Arbeitgebern die Gestaltung von Arbeitsverträgen aller Art an. Bei Bedarf formulieren wir für Sie wirksame Befristungsklauseln, beraten Sie zum Prozedere des Vertragsabschlusses und machen sie auf Fallstricke aufmerksam. Gerne zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten einer sachgrundlosen Befristung zur Erprobung sowie die verschiedenen Varianten der Sachgrundbefristung auf.

Berücksichtigung der neusten Rechtsprechung und Vermeidung von Fallstricken

Wenn Sie beispielsweise Ihren Mitarbeitern mehr als den gesetzlichen Mindesturlaub gewähren wollen, zeigen wir Ihnen, wie sie das Risiko besonders hoher Urlaubsabgeltungsansprüche nach langer Arbeitsunfähigkeit und im Fall der Beendigung in einem vertretbaren Rahmen halten.
Sofern Sie die Vereinbarung von Ausschlussfristen in Ihren Arbeitsverträgen wünschen, formulieren wir diese für Sie in wirksamer Form vor dem Hintergrund der jüngsten Rechtsprechung, welche die Anforderungen hier zuletzt immer wieder verschärft hat. Denn kaum etwas ist für einen Arbeitgeber ärgerlicher als eine unwirksame Ausschlussfrist in seinen Arbeitsverträgen. Die unwirksame Klausel führt nämlich dazu, dass zwar alle Ansprüche des Arbeitgebers, wie Rückforderung überzahlten Gehalts oder Schadenersatz binnen der genannten Fristen verfallen, weil er als Verwender auch unwirksame Vereinbarungen gegen sich gelten lassen muss. Umgekehrt entfaltet eine solche Klausel keine Wirkung zum Nachteil des Arbeitgebers. Seine Ansprüche unterliegen dann nur den gesetzlichen Verjährungsfristen. Er kann damit im Einzelfall bis zu vier Jahre später noch Forderungen aus dem Arbeitsverhältnis geltend machen.

Unsere Preise – Kosten der Beratung

Gerne können wir für Sie die Erstellung von Arbeitsverträgen zu den Konditionen des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) übernehmen. Allerdings sind die gesetzlichen Gebühren für die außergerichtliche Tätigkeit „Entwurf und Gestaltung von Arbeitsverträgen“ vergleichsweise hoch.
Alternativ bieten wir Ihnen daher die Gestaltung von Arbeitsverträgen zu fixen Pauschalen an – transparent und übersichtlich gestaffelt nach der Mitarbeiteranzahl Ihres Unternehmens:

1 AN

2 bis 5 AN

6 bis 10 AN

 11 bis 20 AN

2.000,- Euro

2.500,- Euro

3.000,- Euro

3.500,- Euro

Die Preise verstehen sich jeweils als Nettopreise zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.
Ab sechs Arbeitnehmers setzen wir Ihnen auf Wunsch zusätzlich Varianten des Arbeitsvertrages etwa mit Befristungsabrede und für geringfügige Beschäftigte auf.

Berechnung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

Die gesetzlichen Gebühren sehen hingegen für den Entwurf eines Arbeitsvertrages eine 2,0-Geschäftsgebühr, Nr. 2300 VV aus einem Streitwert von 5 Brutto-Jahres-Gehältern vor (§ 23 Abs. 3 S. 1 RVG i.V.m. § 99 Abs. 2 GNotKG), vgl. Haufe. Dies entspricht beispielsweise bei einem angenommenen Monatslohn von 3.000,- Euro brutto Rechtsanwaltsgebühren i.H.v. 5.081,30 Euro (2,0-Geschäftsgebühr, Nr. 2300 VV aus 180.000,- Euro = 5 x 12 x 3.000).

Rechtsanwalt Krankentagegeldversicherung-Mitglied im Anwaltsverein Max Simon

Ihr Experte / Anwalt zum Thema Arbeitsrecht:

Rechtsanwalt Dr. Raue Rechtsanwalt Arbeitsrecht Frankfurt am Main Kündigung
Rechtsanwalt Dr. Raue - Fachanwalt für Arbeitsrecht und Strafrecht in Frankfurt am Main

Sprechen Sie uns an:

raue@kanzlei-neue-kraeme.de

Sonstige Tätigkeitsfelder:

  • Kündigungsschutzklage
  • Geschäftsführerverträge
  • Befristungskontrollklage
  • Arbeitsvertragsgestaltung
  • Tantieme, Bonus, Sonderzahlung
  • Karenzentschädigung

Das sagen unsere Mandanten:

Erfahrungen & Bewertungen zu Kanzlei Neue Kräme

Mitgliedschaften:

Direkt zum Anwalt für Arbeitsrecht - Hier finden Sie uns:

Gerne begrüßen wir Sie nach vorheriger Terminvereinbarung auch in unserer Kanzlei:
Kanzlei Neue Kräme, Neue Kräme 26, 60311, Frankfurt am Main - Phone: 069 26946155 Fax: 069 26946156 Email: info@kanzlei-neue-kraeme.de

Top-Themen / News

Anleitung zur sicheren Zustellung

Bei der Abgabe von Willenserklärungen wie etwa Kündigungen (Verträge aller Art, z.B. arbeitsrechtliche oder mietrechtliche), Anfechtungen, Widerrufen, Widersprüchen oder auch der Ausübung eines Optionsrechts, ist

Weiterlesen »