Sascha T. Bokhari

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Rechtsanwalt Sascha T. Bokhari liegen im Strafrecht sowie im Verkehrsrecht.

Rechtsanwalt Bokhari ist Fachwanwalt für Strafrecht.

Lebenslauf

Geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main studierte Rechtsanwalt Bokhari Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und an der Emory Law School in Atlanta/ Georgia/ USA. Während des Studiums sammelte er auch Erfahrungen im US-Amerikanischen Recht und arbeitete unter anderem in der Kanzlei Weinberg, Wheeler, Hudgins, Gunn and Dial LLC und am Superior Court of Fulton County, Judical Circut, Atlanta/ Georgia/ USA.

Bereits während seines Studiums konzentrierte er sich besonders auf das Strafrecht mit allen seinen Facetten und orientierte sich dabei an den kriminologischen Ansätzen.

Sein Referendariat absolvierte Sascha T. Bokhari am Landgericht Frankfurt am Main.

Hierbei unter anderem mit Stationen beim Rechtsamt der Stadt Frankfurt am Main, Rechtsanwalt und Notar Rolf Jäger und bei der ausschließlich strafrechtlich orientierten Fachanwaltssozietät Rechtsanwälte Stefan und Walter Bonn.

Rechtsanwalt Bokhari ist berechtigt den Titel „Fachanwalt für Strafrecht“ zu tragen, der ihm von der Rechtsanwaltskammer Frankfurt im Jahre 2016 verliehen wurde.

Als Fachanwalt für Strafrecht darf sich ein Rechtsanwalt nur dann bezeichnen, wenn er gegenüber der Kammer nicht nur besondere theoretische Kenntnisse im Strafrecht, sondern auch praktische Erfahrungen nachgewiesen hat.

Neben dem Strafrecht befasst er sich im Zivilrecht insbesondere mit den Bereichen Verkehrsrecht und Unfallabwicklungen, Reiserecht und Sportrecht/Spielervermittlung.

Bis Ende 2016 war Sascha T. Bokhari als selbstständiger Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Rost Bokhari Rechtsanwälte tätig.

Seit Januar 2017 ist er selbstständiger Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Neue Kräme.