Willkommen in der Kanzlei Neue Kräme

Herzlich Willkommen in unserer Kanzlei in Frankfurt am Main.

Bei rechtlichen Fragen und Problemen aller Art stehen wir Ihnen gerne kompetent und zuverlässig zur Seite. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir begrüßen Sie auch gerne in unseren Kanzleiräumen in der Frankfurter Innenstadt!

Felix Müller

Das OLG Frankfurt am Main hat mit Beschluss vom 28.06.2019, Az. 6 W 35/19, entschieden, dass die Empfehlung eines Produkts durch einen sog. „Influencer“ auf Instagram, ohne Kenntlichmachung des kommerziellen Zwecks eine verbotene getarnte Werbung darstellt, wenn er sich hauptberuflich mit dem Geschäftsbereich des Produkts beschäftigt und geschäftliche Beziehungen zu den Unternehmen unterhält, deren Produkte er empfiehlt.  

Felix Müller

In einem von der Kanzlei Neue Kräme geführten Verfahren vor dem Landgericht Gießen, Az. 5 O 438/18 wurde die Volkswagen AG mit Urteil vom 13.06.2019 zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt. Der Kläger erhält nach dem Urteil den Kaufpreis abzüglich einer Nutzungsentschädigung Zug um Zug gegen Übergabe und Übereignung eines Seat Altea XL 1.6 TDI zurück.  

Felix Müller

Das OLG Koblenz hat mit Urteil vom 12.06.2019 (Az.: 5 U 1318/18) einen Anspruch des Käufers eines vom VW Abgasskandal betroffenen Pkw des Modells Sharan gegen die Volkswagen AG wegen vorsätzlich sittenwidriger Schädigung bejaht.  Die Volkswagen AG muss an den klagenden Käufer einen Betrag in Höhe von € 25.616,10 nebst Zinsen Zug um Zug gegen Übergabe und Übereignung des VW Sharan zahlen.  

Öffnungs- und Telefonzeiten

Montag

9.00 - 13.00 Uhr  und  13.30 - 17.30 Uhr

Dienstag

9.00 - 13.00 Uhr  und  13.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch

9.00 - 13.00 Uhr  und  13.30 - 17.30 Uhr

Donnerstag

9.00 - 13.00 Uhr  und  13.30 - 17.30 Uhr

Freitag

9.00 - 13.00 Uhr

oder nach Vereinbarung