Berufsunfähigkeitsversicherung
Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeit in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt Berufsunfähigkeitsversicherung: Was ist versichert und warum sollte man bei Problemen einen Anwalt konsultieren?

Generell sollte Sie bei Problemen mit Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung  immer einen spezialisierten Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung konsultieren. Es handelt sich um eine komplexe Rechtsmaterie mit vielen Hürden. 

Die private Berufsunfähigkeitsversicherung dient der Absicherung wirtschaftlicher Risiken, die mit vorzeitiger Berufsunfähigkeit infolge von Krankheit verbunden sind. Obwohl die Berufsunfähigkeitsversicherung berufsbezogen ist, sichert sie weder die Gefahr des Verlustes eines individuellen bisherigen Berufs oder des bisher erzielten Einkommens ab. Auch ist nicht der Bestand eines bisherigen Arbeitsplatzes versichert (was rechtlich auch gar nicht möglich wäre). Der Versicherungsschutz bezieht sich alleinig darauf, gesundheitsbedingte Einbußen der Fähigkeit auch weiterhin die bisherige oder – sofern vereinbart – eine andere Tätigkeit auszuüben zu vermeiden, um den bisher erreichten sozialen Status zu wahren. Die Berufsunfähigkeitsversicherung gewährt im Leistungsfall bzw. Versicherungsfall eine finanzielle Kompensation in Form einer Rente um finanzielle Nachteile aufzufangen.

Rechtsanwalt Berufsunfähigkeitsversicherung: Wann ist man im rechtlichen Sinn berufsunfähig?

Nach § 172 Abs. 2 des Gesetzes über den Versicherungsvertrag (VVG) ist berufsunfähig, „wer seinen zuletzt ausgeübten Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, infolge Krankheit, Körperverletzung oder mehr als altersentsprechendem Kräfteverfall ganz oder teilweise voraussichtlich auf Dauer nicht mehr ausüben kann. Daneben sieht § 172 Abs. 3 VVG vor, dass als weitere Voraussetzung der Leistungspflicht vereinbart werden kann, dass die versicherte Person auch keine andere Tätigkeit ausübt (konkrete Verweisung) oder ausüben kann (abstrakte Verweisung), die zu übernehmen sie auf Grund ihrer Ausbildung und Fähigkeiten in der Lage ist und die ihrer bisherigen Lebensstellung entspricht.

Der Begriff der „Berufsunfähigkeit“ setzt sich demnach aus einer gesundheitlichen und einer berufsbezogenen Komponente zusammen, die dadurch in Beziehung zueinander stehen, dass die erkrankung die versicherte Person außerstande setzen müssen, seinen Beruf oder – sofern im jeweiligen Vertrag vereinbart – eine Verweistätigkeit auszuüben. Hierin unterscheidet sich der Begriff der Berufsunfähigkeit auch von dem Begriff Erwerbsunfähigkeit. Letztere knüpft an die gesamte Erwerbsfähigkeit und nicht an einen bestimmten Beruf an.

Eine Beeinträchtigung bzw. Erkrankung muss daher auch an den Beruf anknüpfen und dessen Ausübung beeinträchtigen. Dies ist auch regelmäßig Gegenstand einer medizinischen Einschätzung zur Berufsunfähigkeit. Es wird hier untersucht inwieweit die gesundheitlichen Beeinträchtigung sich konkret auf den Beruf auswirken.

Dies ist also eine durchaus komplexe Frage, die im Streitfalle oft nur mit einem medizinischen Sachverständigengutachten geklärt werden kann.

Rechtsanwalt Berufsunfähigkeitsversicherung: Worüber streiten Versicherer und Versicherte am häufigsten?

In der ganz überwiegenden Mehrzahl der Fälle drehen sich Rechtsstreitigkeiten zwischen Versicherten und Versicherungen um zwei Themen:

  1. die Frage, ob der Versicherungsnehmer berufsunfähig ist,
  2. der Vorwurf, der Versicherungsnehmer habe seine vorvertraglichen oder vertraglichen Obliegenheiten verletzt, weswegen die Versicherung die Leistungen entweder kürzt oder sogar vom Vertrag zurücktritt oder diesen wegen arglistiger Täuschung zum Zeitpunkt des Abschlusses der Versicherung anfechtet.

Wie kann ein Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung hier helfen?

Es kommt durchaus häufig vor, dass eine Versicherungen zu Unrecht Leistungen ablehnt. Um zu prüfen ob die Versicherung rechtmäßig gehandelt hat, ist zunächst erforderlich, dass sich der Rechtsanwalt ein umfassendes Bild von der vertraglichen Situation verschafft. Zunächst müssen daher alle Vertragsdokumente wie etwa der Versicherungsschein und die maßgeblichen Versicherungsbedingungen gesichtet werden. Ferner ist auch die weitere Korrespondenz im Zusammenhang mit der Leistungsablehnung zu prüfen. Daneben spielen gerade im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung auch die vorliegenden medizinischen Befunde eine herausragende Rolle. Fast immer ist zusätzlich bei Problemen im Rahmen einer Berufsunfähigkeitsversicherung ein persönliches Gespräch gewünscht in dem weitere Punkte detailliert besprochen werden können.

Sollte der Rechtsanwalt zu dem Ergebnis kommen, dass die Versicherung die Leistung zu Unrecht abgelehnt hat, wird er diese anschreiben und unter Fristsetzung zur Gewährung der beantragten versicherten Leistungen auffordern. Bringt dies keinen Erfolg, müssen die Leistungen eingeklagt werden

Herr Rechtsanwalt Simon ist Fachanwalt für Versicherungsrecht und insbesondere auf das Thema Personenversicherungen, wie der Berufsunfähigkeitsversicherung, spezialisiert. Durch eine Vielzahl geführter Verfahren und Prozesse, verfügt Herr Simon über eine umfassende Erfahrung und Expertise in diesem Bereich.

Wir können Sie insbesondere bei folgenden Themen unterstützen und begleiten:

  • Prüfung Ihrer Ansprüche aus der Berufsunfähigkeitsversicherung,
  • Hilfe bei der Stellung Ihres Leistungsantrages,
  • Korrespondenz und Verhandlung mit Ihrem Berufsunfähigkeitsversicherer,
  • gerichtliche Durchsetzung Ihrer Ansprüche.
 

Auch bei allen anderen Fragen zum Thema Berufsunfähigkeit stehen wir Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

Gerne begrüßen wir Sie auch in unseren Kanzleiräumen in Frankfurt am Main. 

Ihr Ansprechpartner:

Anwalt Versicherungsrecht Frankfurt am Main
Ihr Ansprechpartner für das Versicherungsrecht - Rechtsanwalt Max Simon

Kontaktformular:

Unsere Expertise ist Ihr Vorteil:

Hohe Erfolgsaussichten

Durch unsere Spezialisierung können wir Sie in unseren Rechtsgebieten optimal beraten!

Kostentransparenz

Bei uns erleben Sie keine Überraschungen! Wir sagen Ihnen im Vorfeld, was unsere anwaltlichen Leistungen kosten. 

Vorsprung durch Legal Tech

Wir gehen mit der Zeit! Durch den Einsatz modernster Technologie können wir Ihr Mandat besonders effizient bearbeiten.

Hervorragend bewertet

Wir legen Wert darauf, dass Sie mit unserer anwaltlichen Leistung zufrieden sind.

Aktuelles / Top Themen:

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Was ist ein Fachanwalt für Versicherungsrecht? Der Begriff Fachanwalt ist eine erlaubnispflichtige Bezeichnung, welche ein Rechtsanwalt in Deutschland führen darf, wenn er besondere Kenntnisse und

Weiterlesen »

Berufsunfähigkeit trotz Berufstätigkeit?

Anwalt Versicherungsrecht: Berufsunfähigkeit bei weiterer Berufstätigkeit? Im Normalfall sind die allermeisten Mandanten arbeitsunfähig erkrankt, wenn Sie einen Antrag auf Berufsunfähigkeit bei Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung stellen. Aber ist

Weiterlesen »

Widerspruch Lebensversicherung

Widerspruch Lebensversicherung oder Rentenversicherung – Durch anwaltliche Beratung bis zu 30% mehr Geld aus Ihrer Lebensversicherung herausholen! Sie wollen aus Ihrer Lebens- oder Rentenversicherung aussteigen?

Weiterlesen »

Google Maps:

Gerne begrüßen wir Sie nach vorheriger Terminvereinbarung auch in unserer Kanzlei:
Kanzlei Neue Kräme, Neue Kräme 26, 60311, Frankfurt am Main - Telefon: 069 26946155 Fax: 069 26946156 Email: info@kanzlei-neue-kraeme.de
Erfahrungen & Bewertungen zu Kanzlei Neue Kräme